18.03.09 16:22 Alter: 9 yrs

1.000 DFB-Mini-Spielfelder für Deutschland

 

Am Freitag, 31.Oktober 2008 wurde das erste von 2 DFB-Mini-Spielfeldern im Kreis Alsfeld eröffnet.
Nia Künzer und HFV-Präsident Rolf Hocke eröffneten das Spielfeld für die Gerhard-Hauptmann-Schule in Alsfeld bei strahlendem Sonnenschein vor knapp 100 geladenen Gästen, unter Ihnen auch Armin Keller (Spielausschussvorsitzender) und Ehrenkreisfußballwart Dieter Welker.

Rolf Hocke überreicht die Urkunde der Schulleiterin Frau Hartel

Josef Wess vertrat an vordester Stelle den Kreis Alsfeld und lobte die vorbildliche Zusammenarbeit der Gerhard-Hauptmann-Schule mit der Brüder-Grimm-Schule und des SV o6 Alsfeld, mit dem eine Kooperation für die Nutzung des Spielfeldes vereinbart wurde.

Somit steht ab sofort den rund 600 Schülern der beiden Schulen ein 13 x 20 Meter großes Kunstrasenkleinspielfeld zur Verfügung. Dieses Spielfeld wurde mit einem Kunstrasen der neuesten Generation beschichtet und zum Schutz von einem Bandensystem umzäunt.

"Mit dem Bau von 1.000 Mini-Spielfeldern bei einem Finanzierungsaufwand von rund 25 Millionen Euro will der DFB allen Menschen in Deutschland Dankeschön sagen, die dazu beigetragen haben, dass die WM 2006 ein großer Erfolg wurde", sagt DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger.

Die Entscheidung über den Bau der Spielfelder wurde anhand eines Schlüssels für die 21 Landesverbände getroffen, denn es musste aus über 5.000 Bewerbungen, die aufgrund der Ausschreibung durch den DFB bis November 2007 eingereicht wurden, ausgewählt werden.

Beim Bau der Spielfelder arbeiten DFB und der Grundstückseigentümer eng zusammen, wobei der DFB alle zu erbringenden Leistungen oberhalb des aufbereiteten Grundstücks finanziert.

Neben der Schaffung weiterer BEwegungsmöglichkeiten und der Unterstützung der Fußballvereine verfolgt der DFB mit dem Bau der 1.000 Fußballplätze, größtenteils auf Schulgeländen, auch zwei weitere Ziele: die Förderung der Integration von Kindern mit Migrationshintergrund und die Förderung des Mädchen- und Schulfußballs in Deutschland.

Einige Impressionen von der Eröffnung mit Nia Künzer (Frauenfußballweltmeisterin), DFB-Vize-Präsident und HFV-Präsident Rolf Hocke, Kreisfußballwart Josef Wess und der Schulleiterin der Gerhard-Hauptmann-Schule Alsfeld, Frau Hartel.



designed by WIV GmbH - powered by Typo3 Agentur